Versand aus Deutschland
Versand innerhalb von 1 Werktag*
Hotline +49 721 940590

Was tun in den Ferien? Beschäftigung für zu Hause

Nun beginnen auch in den letzten Bundesländern die Ferien. Ab Donnerstag dürfen auch die Kinder aus Bayern und Baden-Württemberg in den wohlverdienten Urlaub starten. Leider ist das Wetter derzeit eher schlecht und die sechs Wochen sind lang, vor allem bei Regen. Wir Eltern haben in der Regel auch nicht die gesamte Ferienzeit frei, so dass sich das ein oder andere Kind auch schon mal etwas alleine beschäftigen muss.

Da es mir auch so geht, hier mal ein paar Ideen für euch, die kleine und große Kinder bei Laune halten. Ich habe mir überlegt, eine Langeweile-Kiste vorzubereiten. Diese wird dann nur aus dem Schrank geholt, ween schlechtes Wetter ist, ich etwas erledigen muss oder die Langweile so groß ist, dass es kaum noch auszuhalten ist.

Hier mal meine Ideen für unsere Kiste:

  1. Bügelperlen gehen immer: Es gibt sie für alle Altersklassen und machen somit auch jedem Spaß. Sie finden alles, was Sie brauchen bei www.bügelperlen.net
  2. Bücher und Hörbücher: Auch hier gilt, es gibt für jedes Lesealter entsprechende Bücher zum Vorlesen oder selbst lesen. Wichtig ist es, die Intereesen des Kindes zu treffen. Bei uns stehen derzeit Comics hoch im Kurs. Mein Tipp: In der Bibliothek gibt es viel Auswahl von beidem!
  3. Spiele: Man muss nicht gleich neue Spiele kaufen, sondern man kann zum Beispiel aussortierte Spiele mal wieder vom Dachboden holen. Meist sind diese dann auch erstmal wieder sehr interessant. Die meisten Bibliotheken haben aber auch Spiele zum Ausleihen, die man dann neu entdecken kann.
  4. Basteln: Es gibt tolle Bastelsets, die man Kinder machen kann. Die Kreativen von euch, haben sicher selbst viele Ideen. Bei uns steht in diesem Jahr Steine anmalen, Blumenstecker dekorieren, Perlentiere herstellen und schnitzen auf dem Programm. Fürs Schnitzen habe ich Rohlinge bestellt, die die Kinder fertig bearbeiten können.
  5. Rätsel: Was auch immer geht sind Rätselblöcke. Auch hier kann man je nach Alter auswählen. Für meine sechsjährige Tochter habe ich einen über Pferde von "Was ist was" heraus gesucht. Unser Sohn mit fast 10 Jahren bekommt dieses Mal einen lusitgen der heißt: "Voll verboten!".
  6. Malen: Die meisten Kinder malen gerne. Hier gibt es auch verschiedene Möglichkeiten. Ob Wasserfarbe, Buntstifte, Wachsmal- oder Fingerfarbe. Hier kann man sehr gut abwechseln und die Kinder kreativ sein lassen.

Außerdem werden kleine Arbeiten im Haushalt verteilt, wie Betten machen, durchsaugen, Müll raus bringen und die Spülmaschine ausräumen. Auch das geliebte Intrument kann in den Ferien doch mal öfter zum Üben herausgeholt werden.

Ansonsten werden wir wohl noch ein Freunde besuchen, zu Ikea fahren, in diverse Museen gehen und am Ferienspaßprogramm bei uns im Ort teilnehmen. Ich hoffe natürlich auch noch auf schönes Wetter, so dass wir auch noch einige Nachmittage im Schwimmbad verbringen können. Und dann steht ja auch noch der Urlaub vor der Tür.

Schöne Ferien und eine erholsame Zeit mit euren Kindern....

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.